Bitte installieren Sie den Flash-Player, um die volle Funktion der Seite zu garantieren!
15 Jahre – Deutschrock & SKAndale – 15 Jahre Unrecht Bleibt Unrecht Opposition Xtreme Opposition Wie ein schützender Engel Unvergessen, unvergänglich, lebenslänglich Eine Freundschaft, eine Liebe, eine Familie Wir brechen eure Seelen Scheissegal - La Vida Loca Stille Nacht STILL (Premium Edition) Grenzenlos (STILL Premium-Edition) Verdammte Welt The Land Of Bloody Fucking Idiots Feinde deiner Feinde (Gold-Edition) Unendliches Leben Feinde deiner Feinde Mach dich auf Feinde deiner Feinde Gegengift (10 Jahre Jubiläumsedition) Weil du mich nur verarscht hast Gegengift Allein nach vorne Hart am Wind (Festival-Edition) Dieses Jahr holen wir uns den Pokal  Hart am Wind Gegen alles, gegen nichts Mitten ins Herz Mensch oder Gott Wo die Sonne wieder lacht Eines Tages

Die Hölle schenkte uns das Licht

Hörprobe zu diesem Song abspielen!
Bei Amazon kaufen!Bei EMP kaufen!Bei iTunes kaufen!
Statistik
Gesamt: 4.781 Aufrufe
Ø Aufrufe pro Tag: 3
In den letzten 24H: 3.324 Aufrufe
Auf folgenden Samplern
Unser Service
Wir ertänkten Leid und Tränen
Besiegten Trauer, Frust und Angst
Unterdrückten auch Gefühle
Und irgendwie ging es voran
Wir sahen Licht und folgten diesem
Kein heller Stern, doch er war da
Mal fiel es leicht, mal war es beschwerlich
Und es war gut so wie es war

Viele Wege führen zum Ziel, wir wählten diesen
Den Weg der Einsamkeit wo alle auf dich schiessen

Der kalte Wind
Er wehte uns mitten ins Gesicht
Die Hölle schenkte uns das Licht
Und euer Feuer, war unser Glück
Und wenn wir sterben, bereuen wir unser Leben nicht

Nach jedem Winter kommt der Frühling
Nach jedem Fluss das weite Meer
Der Kompass zeigte nicht nach Norden
Die Nadel drehte sich so sehr

Der fixe Punkt war ganz weit vorne
Zu weit, doch konnten wir ihn sehen
Um ihn zu finden half nur eines
Wir mussten durch die Hölle gehen

Viele Wege führen zum Ziel, wir wählten diesen
Den Weg der Einsamkeit wo alle auf dich schiessen

Der kalte Wind
Er wehte uns mitten ins Gesicht
Die Hölle schenkte uns das Licht
Und euer Feuer, war unser Glück
Und wenn wir sterben, bereuen wir unser Leben nicht

Der kalte Wind
Er wehte uns mitten ins Gesicht
Die Hölle schenkte uns das Licht
Und euer Feuer, war unser Glück
Und wenn wir sterben, bereuen wir unser Leben nicht

Der kalte Wind
Er peitscht uns Narben ins Gesicht
Trotz dieser Narben, wir möchten eure Fratzen nicht
In eure Hölle fällt unser Licht
Und wenn wir sterben, bereuen wir unser Leben, unser Leben nicht

Verfasse hier deinen Kommentar

Nach oben